Milch - Ihr bester Verbündeter für Schönheit

19.01.2018

Feuchtigkeitsmilch, Abschminkmilch, parfümierte Milch... Es ist kein Zufall, dass die Kosmetikindustrie den Begriff „Milch” zum Verkaufen ihrer Produkte nutzt.

Zahl / 100.000

Milch ist so reichhaltig, dass sie sich aus über 100.000 verschiedenen Bestandteilen mit außergewöhnlicher Qualität zusammensetzt.

Milch enthält Fett, Vitamine und Eiweiße und hat starke feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Bei Verwendung im Gesicht und auf dem Körper wird die Haut samtweich und fühlt sich angenehm an. Die Haut wird durch Milch aber nicht nur weich, sondern unterstützt auch ihre Reinigung und Revitalisierung. Milch kann mit anderen Zutaten vermischt auch als Peeling genutzt werden, das Ihre Haut anders als viele Produkte der Kosmetikindustrie verjüngt, ohne sie anzugreifen. Auch zum Verkleinern der Hautporen kann Milch verwendet werden, Schon nach 15 Minuten Einwirken einer einfachen Joghurtmaske auf dem Gesicht werden Sie den Unterschied spüren. Verwenden Sie für ein optimales Ergebnis nur Vollmilch!

Peeling, Feuchtigkeitspflege, Shampoo

Sie möchten ein Peeling? Mischen Sie in einer Schale 2 EL Milch mit 1 EL Haferflocken. Befeuchten Sie Ihre Haut mit etwas warmem Wasser und geben Sie dann die Mischung auf die Haut. Massieren Sie einige Minuten lang sanft mit kleinen kreisförmigen Bewegungen und spülen Sie danach mit frischem Wasser ab. Sofort haben Sie wieder sanfte Haut wie ein Baby!

Milch hat starke feuchtigkeitsspendende Eigenschaften

Haben Sie trockene Haut? Dann möchten Sie pflegende Feuchtigkeit für Ihre Haut. Milch kann Ihnen wieder dabei helfen. Vermischen Sie für eine wirkungsvolle Feuchtigkeitspflege 1 Glas Vollmilch mit 1 zerdrückten Banane. Legen Sie die Mischung als Gesichtsmaske 20 Minuten lang auf und waschen Sie das Gesicht danach ab. Sie werden es lieben und Ihre Haut auch!

Ihrem Haar tut Milch ebenfalls sehr gut. Vermischen Sie 2 EL Milch, 1 EL Olivenöl, 1 EL Honig und eine halbe zerdrückte Banane. Lassen Sie diese Haarmaske 30 Minuten lang einwirken und waschen Sie sie dann ab. Ihr Haar erstrahlt in neuem Glanz.

Milch macht schön ... und beruhigt

Milch tut nicht nur der Schönheit gut. Sie kann auch helfen bestimmte Beschwerden zu lindern. Wussten Sie schon, dass sie sehr wirksam gegen Sonnenbrand und Juckreiz ist? Mischen Sie dafür 2 Anteile Milchpulver mit 1 Anteil Wasser und 1 Prise Salz. Bedecken Sie die Stellen mit Sonnenbrand 10 Minuten lang mit der Mischung und schnell tritt die hautberuhigende Wirkung ein. Dasselbe gilt bei Insektenstichen: Legen Sie die Lotion mit einem Wattepad auf und lassen Sie sie 10 Minuten lang einwirken.

Für Ihre Füsse: Milch und Backpulver

Diese ungewöhnliche Mischung funktioniert hervorragend, besonders wenn es um die Pflege Ihrer sehr oft malträtierten Füße geht. Zusammen mit Backpulver wirkt Milch pflegend für Ihre Füße und macht sie abwehrfähiger gegen schädliche Einflüsse von außen. Geben Sie zuerst Milch in eine Schüssel, bis Ihre Füße damit bedeckt sind. Lassen Sie 5 Minuten lang einwirken. Nehmen Sie dann 1 EL Backpulver, reiben Sie damit Ihre Füße ein und massieren Sie sie 2 bis 3 Minuten lang. Setzen Sie Ihre Füße wieder 1 bis 2 Minuten in das Fußbad und waschen Sie sie danach ab. Die Wirkung ist beeindruckend!

Ganz bestimmt werden Sie Ihre Packung Milch von nun an mit anderen Augen ansehen…

Wussten Sie schon?

  • dass in der Antike die ägyptische Königin Kleopatra ihre weiche Haut schon der Milch zuschrieb? Sie badete regelmäßig in Milch. Wenn Sie es ihr gleichtun möchten, reicht schon eine Tasse Milch im Badewasser für eine schönere Haut!
  • dass der Wirkstoff für mehr Schönheit in der Milch die Milchsäure ist? Sie kann an der oberen Schicht die Haut durch Beseitigung der abgestorbenen Zellen peelen.

Und Sie, fühlen Sie sich zum Konsumakteur berufen?